Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Deutsch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme

Zur Kasse gehen

Natürlich

Die natürliche Oberfläche des Polyamids hat einen sandähnlichen, körnigen Look und ist leicht porös.

Einfärbung

Um Polyamid zu färben, tauchen wir Ihr Modell in ein Bad mit Farbpigmenten. Dieses Verfahren wird auch als Pigmentierung bezeichnet.

Diese Veredelung ist verfügbar in Gelb, Orange, Rot, Bordeaux, Grün, Blau, Petrol, Lila, Braun und Schwarz .

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um einen Arbeitstag.

Leicht glänzend

Die Satin-Veredelung wird durch eine Sandstrahlbehandlung erreicht. Um ein Satin-Veredelung herzustellen, wird Ihr Modell in eine Sandstrahlkammer gesteckt und mit hoher Geschwindigkeit mit kugelförmigen Keramikperlen bestrahlt, was der Oberfläche Ihres Modells eine einheitliche Farbe und glatteres Aussehen verleiht.

Diese Veredelung ist verfügbar in Gelb, Orange, Rot, Bordeaux, Grün, Blau, Petrol, Lila, Braun und Schwarz .

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um zwei Arbeitstage.

Glättung und Einfärbung

Es ist möglich, Ihr 3D-gedrucktes Modell zu polieren und einzufärben, um ein glattes und farbiges Objekt zu erhalten. Dabei werden die Modelle in zwei aufeinanderfolgenden Schritten zunächst poliert und anschließend gefärbt. Zum Polieren wird ein mechanisches Polierverfahren verwendet, bei dem das Modell in eine Trommel mit Schleifkörpern gegeben wird, die das Modell unter Einfluss von Vibration glätten. Zum anschließenden Färben werden die Modelle in ein Farbstoffbad getaucht. Farben erscheinen heller als bei normal gefärbten Modellen.

Diese Veredelung ist verfügbar in Gelb, Orange, Rot, Bordeaux, Grün, Blau, Petrol, Lila, Braun und Schwarz .

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um zwei Arbeitstage.

Samt

Um Ihre Modelle mit einer samtweichen Oberfläche zu versehen, wird ein Beflockungsprozess verwendet. Zunächst wird die zu beflockende Oberfläche dabei mit einem geeigneten Klebstoff beschichtet. Die Flockfasern werden anschließend auf den Klebstoff aufgebracht. Die Flockfasern werden elektrostatisch aufgeladen, ein elektrisches Feld sorgt dafür, dass die Fasern im rechten Winkel mit der Oberfläche verklebt werden und so die gewünschte samtweiche Oberfläche erzeugen. Die Fasern sind sehr widerstandsfähig gegen Reibung.

Diese Veredelung ist verfügbar in Gelb, Ocker, Rosa, Bordeaux, Grün, Petrol, Blau und Schwarz .

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um fünf Arbeitstage.

Spritzlackierung

Wir können Ihr 3D-gedrucktes Modell in schwarz oder weiß lackieren.

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um einen Arbeitstag.

Wasserdicht

Für die Abdichtung Ihres Designs verarbeiten wir Ihr Polyamidbauteil mit einer wässrigen Lösung, um die kleinen Poren auf der Oberfläche zu füllen und die äußere Oberfläche oder die Haut zu schließen. Je nach Ausführung des Designs wird dieser Prozess manuell durchgeführt oder durch Eintauchen des Teils. Diese Veredelung ist nur in weiß verfügbar.

Wie bei den meisten Nachbearbeitungsprozessen sind zusätzliche manuelle Arbeitsschritte erforderlich und verlängert daher Ihre Vorlaufzeit um einen Arbeitstag.