Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Feiern Sie unser 30. Jubiläum mit uns! Sie erhalten 10% Nachlass auf alle MJF-Bestellungen bis Ende Juli mit diesem Promocode: 30Y_MJF. Gleich bestellen!
Deutsch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme

Zur Kasse gehen

Modelle aus Multicolor+ werden mit einem UV-Tintenstrahldrucker hergestellt, um farbstarke Teile zu produzieren, welche genauso gut wie spritzgegossene Teile sind. 3D-gedrucktes Multicolor+ hat einen Schichtaufbau, der bei genauer Betrachtung sichtbar ist.
Versand möglich ab 10 Arbeitstage

Designspezifikationen

Minimale Wandstärke
1 mm
Minimale Detailgröße
0.25mm
Genauigkeit
N/A
Maximale Größe
490 x 390 x 200 mm
Abstandsmaß
N/A
Eeingeschlossene Teile?
Nein
Ineinandergreifende Teile?
Ja

Preisinformation

Die Druckkosten für Multicolor+ basieren auf:

  • Modellvolumen: Das Volumen Ihres Modells wird verwendet um die Materialkosten zu berechnen (mm³)
  • Modelloberfläche
  • Volumen der Stützstrukturen

Für Multicolor + wird ein minimale Preis pro bestelltem Stück berechnet. Diese Kosten verschwinden, wenn der Preis höher als der minimale Preis ist.

Typische Verwendung

Multicolor+ kann für nicht funktionale Modelle wie z.B. Figuren, Avatare, Meme oder Architekturmodelle verwendet werden

Technologie

Technologie

Das patentierte PolyJet Inkjet-Verfahren von Objet basiert darauf, dass ein Photopolymer in sehr dünnen Schichten auf eine Bauplattform gedruckt wird und das Modell so Schicht für Schicht aufgebaut wird. Jede einzelne Photopolymerschicht wird direkt nach dem Drucken mit UV-Licht ausgehärtet, sodass vollständig ausgehärtete Modelle entstehen, die direkt nach Abschluss des Druckvorgangs bearbeitet und verwendet werden können. Das gelartige Stützmaterial, das speziell zum Stützen komplexer Geometrien entwickelt wurde, lässt sich leicht per Hand und mit Wasser entfernen.

Zusätzliche Informationen

  • Wenn Ihre 3D-Datei keine Farbinformationen enthält, führt dies zu einem weißen Druck.
  • Für den Einsatz von Multicolor müssen Sie entweder eine Datei hochladen, die bereits die Texturen enthält (z. B. farbige STL, VRML, SKP, X3D und DAE) oder eine ZIP-Datei mit allen notwendigen Farbinformationen (z. B. eine OBJ-Datei mit einer Texturkarte und einer MTL-Datei). Weitere Informationen zu Texturen finden Sie in unserem Design Guide.