Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Deutsch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme

Zur Kasse gehen

Entgegen der allgemeinen Auffassung gibt es keine Einheitslösung beim 3D-Druck. Die verschiedenen 3D-Druck Technologien lassen sich in 2 Gruppen aufteilen: Direkter und indirekter 3D-Druck. Der Hauptunterschied zwischen den 2 Gruppen besteht darin, dass das 3D-Modell entweder "direkt" mittels 3D-Druck hergestellt wird oder 3D-Druck nur "indirekt" als Teilschritt des Herstellungsprozesses verwendet wird. UV Inkjet ist ein direktes 3D-Druck Verfahren.

Wie es funktioniert

Querschnittsansicht des Druckprozesses Querschnittsansicht des Druckprozesses
Die Technik, mit der Sie Ihr Design mit Multicolor+ erstellen, heißt UV-Inkjet. Es ähnelt der Tintenstrahl-2D-Drucktechnologie und verwendet UV-härtende Tinten, die mit UV-Licht gehärtet werden. Während des Druckvorgangs werden aufeinanderfolgende Schichten aushärtbarer Tinte übereinander gedruckt, bis das gewünschtes Design vollständig ist. Wasserlösliches Stützmaterial wird verwendet, um überhängende Elemente zu bauen, welche nach dem Druckvorgang entfernt werden.

Materialien

Multicolor+

  • Das einzige Material für Modelle in Vollfarbe
  • Die Oberfläche hat eine geschichtete Kunststoffoptik
  • Erlaubt viel Gestaltungsfreiheit
  • Wird oft für Gegenstände mit eingeschränkter Funktionalität verwendet